IronDog 2016 – Die Vorfreude steigt!

//IronDog 2016 – Die Vorfreude steigt!

Bilder vom Irondog 2013 – 2015

Bald ist es soweit! Nur noch wenige Tage trennen die Zughundesportler von einem Jahres-Highlight, welches alle sehnsüchtig erwartet haben: Den Irondog 2016!

Schwimmen, Rad fahren, laufen. So lauten die klassischen Diszipline eines Triathlons. Für den Irondog in Litschau gilt genau das gleiche, und doch er setzt noch einen wichtigen Fakt oben drauf: Alle 3 Diszipline müssen bzw dürfen mit Hund bewältigt werden. Ein Riesenspaß für die Teams, welche zum Teil enorme Strecken zurück legen, um hier mit dabei sein zu können.

Vom kleinen familiären Insider-Tipp zum europaweiten Tagesgespräch unter Zughundefreunde, so könnte man die Entwicklung des Irondogs umschreiben. Die Organisatoren des Irondogs lassen dabei nahezu unmögliches wahr werden. Obwohl mittlerweile relativ viele Starter beim Irondog dabei sind (und es wären noch viel mehr, würde das Teilnehmerfeld aus Vernunftsgründen nicht limitiert werden) haben sie den familiären Charakter beibehalten können. Man ist gern in Litschau und freut sich auf alte und neue Gesichter.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – viele Bilder können gar nicht mehr die Klappe halten! Wir sind immerhin seit 2013 regelmäßig mit dabei und ich habe ganz willkürlich in die Fotokiste gegriffen. Man sieht hier recht gut, wie der Irondog im Laufe der Jahre gewachsen ist. Gesund gewachsen, möchte ich an dieser Stelle nochmal betonen. Das Organisatorenteam ist hervorragend aufgestellt. Bei denen sitzt jeder Handgriff: Tagsüber im Start-Ziel-Bereich und am Trail, abends am Glas eines gemütlichen Getränks. Prost Irondog, bis sehr bald!

Irondog 2013

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Irondog 2014

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Irondog 2015

Diese Diashow benötigt JavaScript.

By | 2016-10-25T20:07:54+00:00 12. September 2016|Berichte|0 Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: