Wandern oder laufen durch eine traumhafte Landschaft beim 1. StrongDog Ultratrail vom 31.8. bis 2.9.2018

/, dog&sport-Events, Trailrunning/Wandern oder laufen durch eine traumhafte Landschaft beim 1. StrongDog Ultratrail vom 31.8. bis 2.9.2018

15, 25, 50, 75 oder 100 Kilometer – Wozu bist du bereit?

Vom 31. August bis 2. September 2018 findet der erste StrongDog UltraTrail statt. Start, Ziel und Basecamp ist Oberhof Camping, Lütsche Stausee, Am Stausee 9, 99330 Frankenhain ( Link zu Google Maps ).

Alle Infos findest du hier: Ausschreibung 1. StrongDog UltraTrail

Alle Bilder auf dieser Seite stammen von der Originalstrecke des 1. StrongDog UltraTrails.

Du musst kein durchtrainierter Ultratrailrunner sein, um hier deinen Spaß zu haben. Schon auf den 15 oder 25 Kilometern kommst du in den vollen Genuss der wunderbaren Gegend, dem Thüringer Wald!

Teambuilding

Die Strecken verlaufen überwiegend in schattigen Wäldern und auf gut begehbaren Wegen. Den einen oder anderen Anstieg können wir dir natürlich nicht abnehmen. Ja, es kann auch  mal anstrengend werden! Aber mal ehrlich: Gibt es was schöneres, als zusammen im Team mit seinem Hund einer Herausforderung zu stellen und diese erfolgreich zu meistern? Das ist ein Gefühl für die Ewigkeit. Die Mühen sind!schnell vergessen, zurück bleibt der Stolz auf das Geleistete. Ganz nebenbei wird die Bindung zwischen dir und deinem Hund noch enger geschnürt. Gemeinsam rockt ihr den Trail.

Distanz statt Stress

Das Zeitlimit ist sehr großzügig gesteckt. Du kannst jede Strecke wandernd hinter dich bringen. Aber natürlich darfst du auch rennen, wenn dir danach ist 🙂

Ideale Bedingungen

Schattiger Wald, Verpflegungsstellen, viele  Wegabschnitte führen direkt an Bächen entlang oder an einem See vorbei, sodass genügend Bade- und Abkühlmöglichkeiten für den Hund gegeben sind.

Ein Einheimischer hat mir ganz stolz berichtet, dass die Bäche in der Region alle Trinkwasser-Qualität, also auch für Menschen, haben. Grund dafür ist unter anderem, dass oberhalb der Bäche keine Landwirtschaft und keine Tierhaltung betrieben wird. Natürlich dürfen wir aus versicherungstechnischen Gründen dies nicht so bestätigen, wir können dafür keine Garantie geben und wir sind nicht das Wasserwirtschaftsamt 🙂 Ich selbst habe aus den Bächen getrunken und kann nur sagen, es war ausgezeichnet. (Wenigstens) eure Hunde werden begeistert sein. 🙂

Die Gegend ist sehr hügelig, aber weit davon entfernt, alpinen Charakter zu haben. Immer wieder eröffnen sich wunderbare Aussichtspunkte, welche einem klar machen, dass sie ein mühevoller Anstieg gelohnt hat.

Streckenführung

Das wichtigste zuerst: Karten und GPS-Daten werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Die 15, 25 und 50 Kilometer-Strecken sind jeweils ein großer Rundkurs. Wer die 75 oder 100 Kilometer unter Pfoten und Füße nehmen will läuft die Form einer “8”, wobei der Schnittpunkt das Basecamp ist. Das bedeutet, dass alle Starter auf die 75 und 100 Kilometer nach 50 Kilometer ins Basecamp zurück kommen, um sich anschließend auf einen neuen Rundkurs von den noch verbleibenden 25 bzw. 50 Kilometern zu machen. Das hat den Vorteil, dass man, falls die Tagesform es nicht zulässt, bei Kilometer 50 aufhören kann oder aber dort erstmal unter die Dusche geht, etwas isst und dann frisch gestärkt wieder los marschiert/rennt.

Anmeldung

Klingt verlockend? Dann hast du hier die Möglichkeit, dich für den 1. StrongDog UltraTrail anzumelden:

Anmeldung 1. StrongDog UltraTrail

Am Samstag Abend gibt es auch noch ein fröhliches Beisammensein, wo man sich über die Erlebnisse der letzten Stunden auf dem Trail austauscht und die noch eintrudelnden Zieleinläufer bejubelt.

Wir freuen uns auf dich!

By |2018-09-12T23:07:04+00:00 21. Juli 2018|Aktuelles, dog&sport-Events, Trailrunning|Kommentare deaktiviert für Wandern oder laufen durch eine traumhafte Landschaft beim 1. StrongDog Ultratrail vom 31.8. bis 2.9.2018